Aufräumaktion

Unter der Überschrift HALLER- LOGE lässt Taten folgen! konnten die Bürger der Stadt Halle sehen, dass wir unsere Versprechen halten.

Unsere erste Aktion wurde folgendermaßen in der Juli 2003-Ausgabe des Haller Willem publiziert:

Die HALLER- LOGE hat sich vorgenommen, durch gezielte Aktionen ihre Verbundenheit zur Stadt Halle zu zeigen und ohne großes Drumherum dort tätig zu werden, wo es ihnen sinnvoll erscheint.

Da bei vielen Spaziergängen mit ‚Logenhund Nico’ die Kaffeemühle immer wieder ein beliebtes Ziel ist, war man sich schnell einig, dass hier geholfen werden muss. Am 26.04.03 traf sich die HALLER-LOGE zur Säuberung der Kaffeemühle und der angrenzenden Wege. Trotz des schlechten Wetters machte man sich auf, bewaffnet mit Besen, Harke und einigen Müllsäcken, um dem Müll zu Leibe zu rücken. Nach einigen Stunden und ziemlich durchnässt, hatte man den gröbsten Unrat entfernt, war aber trotzdem der Meinung, dass es ein gutes Gefühl ist ein wenig geholfen zu haben. An dieser Stelle bedankt sich die HALLER-LOGE auch bei der Stadt Halle, die völlig unbürokratisch den gesammelten Müll übernahm.

Leider befindet sich die Kaffeemühle selbst, bedingt durch zahlreiche Schmierereien in keinem besonders guten Zustand. Vielleicht findet sich auf diesem Wege ein Fachmann der bereit ist in Zusammenarbeit mit der HALLER-LOGE hier Abhilfe zu schaffen.

Wer neugierig ist, mehr über die HALLER-LOGE zu erfahren, kann einen ersten Kontakt aufnehmen unter info@hallerloge.de.